News

Übernommene Steuer für Geschenke an Geschäftsfreunde nicht abziehbar

12.06.2017 00:01

Entstehen dem Steuerpflichtigen Aufwendungen für Geschenke an Geschäftsfreunde und übernimmt dieser zusätzlich die pauschale Steuer, die durch die Zuwendung an den Beschenkten ausgelöst wird, ist der Steuerpflichtige nicht zum Betriebsausgabenabzug berechtigt, wenn die Zuwendung zusammen mit der Steuer 35 EUR übersteigt.

Der BFH hat nun in seinem Urteil vom 30.03.2017 die bisherige Rechtsauffassung der Finanzverwaltung bestätigt.

Zurück